Gartencenter Posch

Archive: Posts

Stellungnahme: Verkaufsgerüchte um Gartencenter Posch

Äußerst verwundert hat mich die Berichterstattung in Salzburg Heute vom 11. September 2016 (per Klick zum Beitrag) über die Verkaufsgerüchte der Gärtnerei Posch mit dem Hinweis, dass zu einer Stellungnahme niemand von der Geschäftsleitung anzutreffen war. Seitens der Redaktion gab es keinerlei Versuche der Kontaktaufnahme mit uns, auch wurden die Aufnahmen am Wochenende außerhalb der Öffnungszeiten gedreht.

Nach Rückfrage bei Herrn Pötzelsberger wird mir erklärt, dass hier ordentliche Recherche gemacht wurde. Versteht man darunter über jemanden zu berichten, aber nicht den Betreffenden zu befragen? Auch die vorwurfsvolle Frage “und was haben sie damit für ein Problem” bringt mich zur Vermutung Herr Pötzelsberger versucht nur den Text des Fernsehbeitrages perfekt vorzutragen, aber lässt mich zweifeln ob er auch wirklich den Inhalt versteht.

Natürlich ist es ein Problem und bringt totale Verunsicherung bei den Mitarbeitern, Kunden, Lieferanten und Kollegen.

Nun aber kein Gerüchte sondern Tatsachen: Die Familie Posch verkauft nichts.

Fakt ist, dass mein Bruder und ich Mitte 50 sind und es aus der eigenen Familie keine Nachfolge geben wird. Daher verlangt es unsere wirtschaftliche Weitsicht uns auch über die Zukunft Gedanken zu machen. Zum heutigen Zeitpunkt sind wir aber in erster Linie mit dem Einkauf der Jungpflanzen für die Produktion 2017, sowie der Planung für die Frühjahrssaison 2017 beschäftigt.

Robert Posch, Gartencenter Posch

%d Bloggern gefällt das: